Bornum am Elm

 

 

 

Wappen Bornum am Elm

Bornum am Elm

 

Zurück

Navigation zurück

Willkommen auf der nicht offiziellen Informationsseite zur Gemeinde Bornum am Elm

 

 

Startseite Bornum

Inhaltsverzeichnis

 

Gemeinde Bornum

1135 -1985 Bornum

Wappen von Bornum

Wappenbaum Bornum

Der Elm bei Bornum

Architektur in Bornum

Landkarte von Bornum

Wetter um Bornum

Infos zu Bornum

 

 

 

Ortsrat Bornum am Elm

Lindenblatt Bornum

 

Vereine in Bornum

Gruppen in Bornum

Parteien in Bornum

 

Gasthöfe in Bornum

Firmen in Bornum

Landwirtschaft

Forstwirtschaft

 

Schule in Bornum

Kirche Bornum am Elm

 

Dorfstraße 10 Bornum

Kindergarten Bornum

Schützen Bornum

Bücherstube Bornum

 

Geocaching Bornum

 

Postkarten Bornum

Uhlenbusch Bornum

 

Einkaufen in Bornum

 

Linksammlung Bornum

Presse Bornum am Elm

Sonstiges Bornum

 

Kriegszeiten Bornum

 

Königslutter am Elm

 

Bornum andere Orte

 

Nebenbei über Bornum

 

Gestaltung

 

Disclaimer

Kontakt

 

 


Plattdeutsche Theatergruppe Bornum am Elm - Vorstellung 2016

 

 

Gruppen in Bornum

Plattdeutsche Theatergruppe

Altersgruppe Bornum

Treckerfreunde Bornum

Pfluggesellschaft Bornum

Turn- und Sparclub Bornum

Elm Rock

-

Faschingsgruppe Bornum

 

 

Plattdeutsche Theatergruppe

Vorstellung 2008

Vorstellung 2009

Vorstellung 2010

Vorstellung 2011

Vorstellung 2012

Vorstellung 2013

Vorstellung 2014

Vorstellung 2015

Vorstellung 2016

 

 

 

 

Die Plattdeutsche Theatergruppe Bornum spielt das Stück

"Füerwehrwettspeele in Borm"

 

Dass in der Straße „Im Winkel“ herausragende Feuerwehrkameraden wohnen, ist weit über die
Grenzen Bornums hinaus längst ein offenes Geheimnis.
Bemerkenswert ist nur, dass wir Bornumer immer wieder gefragt werden, warum das so ist. Die
Antwort ist ziemlich einfach. Hier „Im Winkel“ wohnen und wirken die außerordentlich aktiven
Feuerwehrkameraden Willy (Holger Kretschmer), Bodo (Detlef Hädelt), Dieter (Klaus Meier),
Fritze (Hinrich Gieseke) und Kurtchen (Matthias Futterschneider).

Diese Fünf verbindet nicht nur die gleiche Begeisterung für die Feuerwehr, sie sind schon seit
ihrer Kindheit dicke Freunde und im Übrigen auch alle aus demselben Jahrgang.
Selbstverständlich sind sie schon seit frühester Jugend in der Feuerwehr aktiv und vollziehen
ihren Dienst auch im fortgeschrittenen Alter mit außergewöhnlicher Hingabe und Leidenschaft...

 

 

... Daher darf es uns auch nicht wundern, dass sich diese Fünf täglich,
Sie haben richtig gelesen, täglich zu einer Einsatzübung vor Willys Haus treffen.

Weil fünf Kameraden für eine vollständige Gruppe nicht genügen, haben sich mit Gretchen
(Annette Körtje) und Hildchen (Mireille Claus) zwei ihrer Ehefrauen gefunden, die sich eher
schlecht als recht bemühen, diese Lücke quasi als Anwärterinnen auszufüllen.
Auch wenn wir einmal von ihrer ungenügenden Erfahrung absehen, so fehlt es den beiden
Frauen doch noch sehr an Geschicklichkeit und Schnelligkeit. Über ihre unzureichende
Einstellung zur Feuerwehr wollen wir an dieser Stelle noch hinweg sehen. Unter dem Strich
müssen wir aber feststellen, dass das Wort „Bemühen“ die Diensttauglichkeit und den Eifer der
beiden Frauen noch sehr wohlwollend umschreibt.

Trotz dieses Makels ist der Brandschutz „Im Winkel“ über alle erdenklichen Anforderungen hinaus
mehr als nur sichergestellt. Mehr noch, die Gruppe bereitet sich auf die bevorstehenden
Eimerwettspiele vor, die im Spätsommer in Rieseberg stattfinden werden, und sieht sich selbst
auf dem besten Wege, diesen Wettkampf vor den favorisierten Gruppen aus Glentorf,
Ochsendorf und Scheppau gewinnen zu können.

Unsere Geschichte beginnt am Tag vor Willys Geburtstag. Nach der täglichen Einsatzübung
erscheint der frisch gewählte Ortsbrandmeister Paul (Hendrik Lüer), begleitet von seiner Mutter
Erna (Britta Mönnich-Meier), die ihn in den ersten Wochen im neuem Amt noch soufflierend zur
Seite steht, und der Gemeindesekretärin Lore (Alexandra Schmich), die an diesem Abend die
Belange aus Rat und Verwaltung vertritt.

Dem völlig ahnungslosen Willy passiert nun das Schlimmste, was einem leidenschaftlichen
Feuerwehrmann passieren kann – er wird aus dem aktiven Dienst in die Altersabteilung versetzt.
Denn mit seinem 63. Geburtstag hat er die gesetzliche Altersgrenze erreicht. Da alle seine
Freunde in Kürze auch dieses Alter erreichen werden, steht ihnen bald dasselbe Schicksal bevor.
Das wäre dann das Ende dieser glorreichen Feuerwehrgruppe aus dem Winkel.

Wir können uns schon denken, dass darüber nicht alle traurig wären. Insbesondere die Frauen
könnten sich schon andere Beschäftigungen für ihre Männer vorstellen. Sie würden sich auch
darüber freuen, wenn sich ihr Gesangverein um ein paar kräftige Männerstimmen verstärken
könnte.

Aber wie würde es künftig um den Brandschutz „Im Winkel“ bestellt sein, wenn diese Gruppe
nicht mehr aktiv wäre?
Zu bestimmten Tageszeiten sind eigentlich nur Frauen im Dorf anwesend. Nein, über so etwas
wollen wir an dieser Stelle gar nicht weiter nachdenken. Was aber noch viel wichtiger ist, wer
würde denn die Bornumer Feuerwehr bei den Eimerwettspielen in Rieseberg vertreten?

Viel Vergnügen dabei wünscht die
Plattdeutsche Theatergruppe aus Bornum am Elm

An folgenden Terminen finde die Aufführungen im Bornumer Landgasthaus “Lindenhof” statt:

Vorstel-
lung

Datum

Beginn

Vorstel-
lung

Datum

Beginn

1.

Sa, 23.01.16

20 Uhr

7.

Sa, 06.02.16

20 Uhr

2.

So, 24.01.16

15 Uhr

8.

Fr, 19.02.16

20 Uhr

3.

Fr, 29.01.16

20 Uhr

9.

Sa, 20.02.16

20 Uhr

4.

Sa, 30.01.16

20 Uhr

10.

Fr, 04.03.16

20 Uhr

5.

So, 31.01.16

15 Uhr

11.

Sa, 05.03.16

20 Uhr

6.

Fr, 05.02.16

20 Uhr

12.

So, 06.03.16

15 Uhr

Restkarten gibt es noch für :  23.01 / 19.02 / 20.02 / 04.03 / 05.03
Alle anderen Termine sind ausverkauft.

Der Verkauf noch vorhandener Karten erfolgt in Königslutter bei:
Euronics Goltsche
Helmstedter Str. 34 - 38154 Königsluter - Tel. 05353 96300

 

 

 

 

 

 

 

 

Straße Bornum - Scheppau

 

Rosen in Bornum am Elm

 

Alter Hof in Bornum am Elm

 

Der Turm der Christophorus Kirche

 

Bornum am Elm - Obstgarten

 

Bornum am Elm - Der Trog an der Kirche

 

Bornum am Elm - Garten am Sichter

 

Bornum am Elm - Straßenbau als Dauerthema

 

Bornum am Elm - Kirschbaum am Rottensweg

 

Bornum am Elm - Verlassener Hof in der Kirchstraße

 

Straße Bornum - Scheppau

 

Rosen in Bornum am Elm

 

Alter Hof in Bornum am Elm